"LEA"

Deirdre Goodman
Cöthnerstr. 56
04155 Leipzig-Gohlis
015773529007
alwynart@googlemail.com
LEA is ein Zweig von
ALWYNART



SEELENSPIEL IN WORKSHOPS; SEMINARE UND EINZELBERATUNGEN
ANGEBOTE:

LEBENSBERATUNG

Liebevoll, erlebnisreich und aktuell!

Krisen als Chance? Die eigenen Fähigkeiten entdecken
Stolpern ins Glück? Humorentwicklung
Zwischenmenschliche Spannungen? Kommunikationshilfe

-Dialoge
-Künstlerische Übungen
-Aufstellungen
-Visualisierungswege
-Logik des Herzens
-Improvisation
-Clownspiele
-und extra Neuerfundenes
werden individuell eingesetzt.

Jeder hat seinen persönlichen Weg und den entdecken wir gemeinsam.

WORKSHOPS ZU DEN VIER TEMPERAMENTEN:

Cholerisch: tyrannisch oder selbstbewußt?
Sanguinisch: verzettelt oder flexibel?
Phlegmatisch: faul oder in sich ruhend?
Melancholisch: depressiv oder achtsam und mitfühlend?

Jeder von uns hat alle vier Qualitäten. Wie können wir sie erkennen und anwenden? Spielerisch und mit Humor werden wir unseren individuellen Zugang finden!


EMPATHIE-COACHING

-Spüren Sie was andere Menschen fühlen?
-Kriegen Sie die physische Symptome anderer?
-Haben Sie manchmal Gefühlsausbrüche die nicht mit Ihrer momentanen Situation in Verbinding stehen?
-Können Sie sich innerlich gut in andere Menschen versetzen?
-Sind große Menschenmengen für Sie überwältigend?
-Brauchen Sie manchmal Regenerationsauszeit?
-Haben Sie oft Vorahnungen von Ereignissen?
-Haben Sie das Gefühl, mit Tieren und der Natur Kommunizieren zu können?
-Spüren Sie sofort wenn Etwas nicht wahr ist?
-Merken Sie sofort die Stimmung wenn sie ein Zimmer betreten?

Es könnte sein, dass Sie empathisch begabt sind. Dies ist ein Geschenk und auch eine große Last.

Was für Werkzeuge gibt es um mit besoderen Fähigkeiten der Empathie klarzukommen?
Wie können Sie Ihre persönliche Fähigkeiten im Alltag einsetzen?

Die LEA Methode bietet gute Wege Verständniss, Schutz, Stärkung und Verwandlung dieser Qualitäten anzuwenden.

Meditation, Visualisation, Umgangstraining und kreative Prozessen werden angeboten.

..........................................................

Nicht Empatisch?

Die Empathie bringt neue Ebenen zu Kommunikation, Konfliktlösung, Personalmanagement, Kundenbetreung und Teambildung.

Empathie kann auf gesunde Art entdeckt und enwickelt werden.

Für Menschen die gerne die empathische Seite von sich herauskitzeln wollen, gibt es bei der LEA Methode klare Entwicklungsprozesse.

-----------------------------------------------

EMPATHIE UND ELEMENTAR WESEN

Worshops nach Vereinbarung

---------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------

ASTROLOGIE

Als Astrologin
befasse ich mich vor allem mit Kreativen-, Karmischen- und Seelenastrologie. Bei mir hat es nichts mit Zukunftsdeutung oder mit den kleinen Zweizeilern in den Zeitungen, die ein Zwölftel aller Menschen beschreiben sollen, zu tun.

Angewandt wird die Astrologie als Erkenntniswanderweg durch den Lebensbereichen, um zu schauen, wo sich die Lebensthemen, Aufgaben, Stärken, Spannungen und Begabungen befinden.

Das Horoskop ist wie ein Wohnungsgrundriss, mit dem wir die Wohnung unserer Seele erforschen können. Ob ein Mensch bewußt durch die Räume gehen will, ob er die Wohnung mitgestalten will, ob er Teile vernachlässigen will, ist vom Leben ihm und seinem freien Willen überlassen. Oft kriegen wir aber zu spüren, dass es bei uns besser sein könnte.

Vieles ist vorhanden. Die Horoskopbilder sind Teile einer Symbolsprache, die erlernbar ist, wie jede andere Sprache auch. Die Grundbegriffe dieser Sprache sind gut übersehbar und unkompliziert sich anzueignen. Mit Verständnis der eigenen astrologischen Qualitäten und Muster hat man sehr starke, praktisch anwendbare und persönlich zugeschneiderte Instrumente der Selbsterkenntnis, Lebensaufgabenumsetzung und Altagsbewältigung in der Tasche.

Ich biete an:
Individuelle Beratungen
Paarenberatungen
Kinderhoroskope
Astrologische Aufstellungen
Astrologische Meditationswege

Seminare und Workshops zu
-Grundlagen der Astrologie
-Planetenkräfte und Erzengel
-Seelenspiel Astrologie
-Kreativastrologie
-Die lebendige, atmende Erde und ihre Rhythmen
-Karmische Lebenswege durch die Astrologie
-Sternen und Planetenkräfte am eigenen Leib erkennen.
Weitere Themen bei Vereinbarung.
Ich befasse mich seit 1987 mit der Astrologie, 21 Jahre lang davon auch als Clown.

Ich bin Agent 341 bei Cosmic Intelligence Agency

Dienstag, 4. Mai 2010

Wie die Tierkreiszeichen beten

Widder: "Gott! Mach mich geduldig. Jetzt!"

Stier: "Liebe Gaia, es ist so gemütlich bei Dir. Ich will aber dünner sein. Morgen, nach dem Essen, mache ich Diät!"

Zwilling: "Heh, Alter!...(oder Alte?)...Wer bist Du?...Was bist Du?....Wo bist Du?...Und wie viele seid Ihr? Ich versteh das alles nicht!"

Krebs: "Lieber Pappi, ich wieß...ich soll nicht so anhänglich sein, aber meine Kuscheldecke ist bei der Reinigung."

Löwe: "Hallo Gott! Ich wette Du bist richtig stolz, mich als Kind zu haben!"

Jungfrau: "Ach Gott, bitte lindere meine schwere Aufgabe. Ich versuche die vernachlässigte Welt in Ordnung zu bringen und es ist allen anderen völlig egal!"

Waage: "Schöner Schutzengel, hilf mir bitte mich zu entscheiden wofür ich beten soll."

Skorpion: "Liebe Göttin, zeig mir die dunklen Geheimnisse des Seins. Zeig mir Deine, frage aber nicht nach meinen..."

Schütze: "Großer Allmächtiger Gott! Ok. Ich habe die Welt gesehen. Das war cool. Was nun?"

Steinbock: "Lieber Vater im Himmel, ich schaffe es alleine. Danke trotzdem."

Wassermann: "O Kosmische Energie, lasst uns alle Kirchen platt machen und den ganzen geilen Lob-Potential frei legen! Freiheit für alle Betende!!!! Aber bitte individuel."


Fische: "O Himmlischer Herr und Meister, ich bin benommen und verwirrt. Bitte absorbiere mich in Deiner All-Liebe und verberge mich von dieser merkwürdigen Welt. Lass mich meditieren, mich verlieren, schokolade consumieren, lass mich nun in Trance träumen, zzzzzzzzzzzzzzzz.

Buchempfehlung

Die Einladung
- von Oriah Mountain Dreamer


Dieses Buch hat mein Leben geändert. Es ist warm, praktisch, humorvoll und weise.
Es beginnt mit diesem Gedicht:

Die Einladung

Es interessiert mich nicht, wie du dein Geld verdienst.
Ich will wissen, wonach du dich sehnst, und ob du es wagst davon zu träumen, der Sehnsucht deines Herzens zu begegnen.

Es interessiert mich nicht, wie alt du bist.
Ich will wissen, ob du es riskierst, dich für die Liebe lächerlich zu machen, für deine Träume, für das Abenteuer, lebendig zu sein.

Es interessiert mich nicht, welche Planeten im Quadrat zu deinem Mond stehen.
Ich will wissen, ob du den Kern deines Leidens berührt hast, ob du durch die Enttäuschungen des Lebens geöffnet worden bist, oder zusammengezogen und verschlossen, aus Angst vor weiterem Schmerz.

Ich will wissen, ob du im Schmerz stehen kannst, meinem oder deinem eigenen, ohne etwas zu tun, um ihn zu verstecken, ihn zu verkleinern, oder ihn in Ordnung zu bringen.

Ich will wissen, ob du mit Freude sein kannst, meiner oder deiner eigenen,
ob du mit Wildheit tanzen und dich von Ekstase füllen lassen kannst bis in die Spitzen deiner Finger und Zehen, ohne uns zu ermahnen, vorsichtiger zu sein, realistischer zu sein, oder an die Beschränkungen des Menschseins zu erinnern.

Es interessiert mich nicht, ob die Geschichte, die du mir erzählt hast, wahr ist.
Ich will wissen, ob du einen anderen enttäuschen kannst, um dir selber treu zu bleiben. Ob du den Vorwurf des Verrats ertragen kannst und nicht deine eigene Seele verrätst.

Ich will wissen, ob du die Schönheit sehen kannst, auch wenn es nicht jeden Tag schön ist,
und ob du dein Leben aus SEINER Gegenwart entspringen lassen kannst.

Ich will wissen, ob du mit Versagen leben kannst, deinem und meinem, und trotzdem am Ende eines Sees stehen kannst, um zum silbernen Vollmond zu rufen, „Ja„.

Es interessiert mich nicht zu wissen, wo du lebst, und wieviel Geld du hast.
Ich will wissen, ob du nach der Nacht der Trauer und Verzweiflung aufstehen kannst, müde und zerschlagen, um dich um die Kinder zu kümmern.

Es interessiert mich nicht zu wissen, wer du bist, und wie es kommt, dass du hier bist.
Ich will wissen, ob du in der Mitte des Feuers mit mir stehst, ohne zurückzuweichen.

Es interessiert mich nicht, wo oder was oder mit wem du studiert hast.
Ich will wissen, was dich von innen trägt, wenn alles andere wegfällt.
Ich will wissen, ob du alleine mit dir sein kannst, und ob du deine Gesellschaft in den leeren Momenten wirklich magst.

Oriah Mountain Dreamer

Mein Arbeitsraum

Ich bin so gerne in diesem Raum! Hier ist viel Licht, denn die Fenster sind im Süden und im Westen. Hier male ich auch. In den Fotos sieht man das Zimmer mit und ohne Teppich.
Hier kann auch getanzt und gefeiert werden!
Letzte Woche war jemand zur Beratung hier und es war so warm und schön draußen, da dachte ich wir gehen doch raus und setzen uns in den Park auf die Wiese. Ich muss gestehen, die Natur ist oft ein noch besserer Raum, aber im Ganzen bin ich mit diesem hier erstmal wunschlos glücklich!
P.s. nicht im Bild zu sehen und doch im Raum ist ein Kachelofen! Heute war ich nahe dran wieder zu heizen, es war ein so kalter Tag und ich mag die Wärme von einem Kachelofen mit Holzbrickets!